En

Bildungsnetzwerk
China:

\

Bildungsnetzwerk
China:

Neue Förderlinien „Einsteigerprojekte China“ und „China-AG“

Beantragen Sie ab jetzt Fördermittel für Ihre Schule!

Derzeit ist persönlicher Austausch und Begegnung mit China nicht möglich – eine wichtige Säule zur Entwicklung der China-Kompetenz. Dennoch möchten wir Ihre Schule dabei unterstützen, Aktivitäten und Inhalte mit China-Bezug anzubieten. Wir möchten Ihnen möglichst unkompliziert Fördermittel zur Verfügung stellen, die Sie eigenständig verwenden können. Mit den „Einsteigerprojekten China“ können Sie bis zu 5.000 € im Schuljahr für Projekte verwenden, die sich mit China beschäftigen. Außerdem können Sie finanzielle Unterstützung bis zu 5.800 € im Schuljahr für die Einrichtung einer China-AG beantragen.

Die Förderungen im Rahmen der “Einsteigerprojekte China“ und der “China AG” können ab jetzt für das Schuljahr 2020-2021 sowie 2021-2022 beantragt werden. Es gibt keine Antragsfrist.

Die Förderangebote richten sich an alle weiterführenden Schulformen.

Die Förderung können Sie ganz einfach über ein Online-Antragsformular beantragen.

Natürlich haben Sie auch die Möglichkeit, den Antrag in ein PDF umzuwandeln und uns per Mail zu schicken. Dem Antrag ist ein Finanzplan beizufügen.

Weitere Informationen bezüglich der Fördermaßnahmen und der Antragsstellung entnehmen Sie bitte den PDF-Dokumenten:

Welche Maßnahmen werden gefördert?
Wie fülle ich den Antrag aus?

In welchen Schritten läuft das Antragsverfahren ab? Das zeigen wir Ihnen hier:

Bildungsnetzwerk
China:

Kontakt

Haben wir Ihr Interesse geweckt und haben Sie noch weitere Fragen? Dann rufen Sie uns gern an oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Wir beraten Sie gern bei Fragen zum Antrag und zum Verfahren.

Bettina Böhm, Referentin für Schulförderung
bettina.boehm@bildungsnetzwerk-china.de
Tel: +49 15174233387
Mo – Fr, 9:00 - 16:30 Uhr

Ana Elena Retsch, Sachbearbeiterin Projekte
ana.retsch@bildungsnetzwerk-china.de
Tel: +49 1717751227
Mo – Do, 9:00 - 14:00 Uhr

zurück zur Hauptseite