Suche
问题和解答

Einsteigerakademie China 2022

Bereits zum zweiten Mal findet im Herbst 2022 die vom Bildungsnetzwerk China und Bildung & Begabung durchgeführte Einsteigerakademie China statt. Mit der Einsteigerakademie unternehmen vom 22.-29. Oktober 48 Schüler:innen der SEK I während der Ferienzeit erste Schritte, um ihren vielen Fragen zu dem 8000km entfernten Land auf den Grund zu gehen.

Vier Kurse werden in diesem Jahr neben einem täglichen Sprachkurs einen breiten Überblick über die Politik, Kultur, Geschichte und Wirtschaft Chinas geben: Ergänzt wird das Sprach- und Kursangebot durch Einführungen in die Kalligrafie, die chinesische Teekultur und einen Kochabend.

Zwischen System und Alltagswirklichkeit

Die Kurse konzentrierten sich im Herbst jeweils auf die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft Chinas, aus denen sich die Schüler:innen neben dem Sprachkurs für einen Kurs entscheiden können: Einblicke in das politische System und das Wirtschaftsmodell Chinas, aber auch praktische Auseinandersetzungen mit der Geschichte und den Wirklichkeiten des Landes ermutigen die 8. bis 10.-Klässler:innen, die dynamischen Transformationsprozesse des Landes aus ihren eigenen Blickwinkeln zu diskutieren.

Was bewegt die chinesische Jugend?

Wie bereits im Vorjahr wird es auch in diesem Jahr besondere Begegnungen mit einer Vielzahl von Gästen geben: Allen voran stehen hier erneut zwei Live-Schalten zu zwei Schulen in China. Die Zhangjiakou No. 1 High School wird sich über einen virtuellen Dialog mit den Akademienteilnehmenden zum Thema „Jugendkulturen früher und heute“ austauschen. Die Schüler:innen in China und Deutschland werden zusammen eine Reise in die Vergangenheit unternehmen, um sich anzusehen, wie sich die Jugend der Elterngeneration von dem Alltag der Gleichaltrigen im Hier und Jetzt - in China und in Deutschland - unterscheidet.

In einem Jahr, das nach wie vor eine Herausforderung für den physischen Austausch zwischen beiden Ländern darstellt, freuen wir uns auch über die erstmalige Teilnahme der Greentown High School aus Hangzhou: Die Gleichaltrigen in der Provinz Zhejiang werden mit einem gemeinsamen Blick auf das Sustainable Development Goal 11 – Sustainable Cities – der Frage nachgehen, welche Herausforderungen und Fortschritte es im Bereich Nachhaltigkeit in China und Deutschland gibt. Abgerundet wird das Gespräch durch die Beiträge von Umwelt-NGOs aus beiden Ländern.

Bewerben können sich interessierte Schüler:innen der 8.-10. Klasse noch bis 2. Mai über das Bewerbungsportal unseres Kooperationspartners Bildung & Begabung.